Diebstahl mehrerer Geigen in Wien!

Uns erreichte folgende Meldung:

In der Nacht vom 29. zum 30. Dezember 2010 wurden bei einem Einbruch in meine Wiener Wohnung 10 Geigen gestohlen (siehe Liste und – soweit
vorhanden – Bilder).
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Hilfe.
Prof. Eduard Eichwalder
eduard@eichwalder.at
+43 6506807318   Liste der gestohlenen Geigen:

  • Martin Stoß, Wien 1824
Gestohlene Geige Martin Stoß Wien 1824 Decke
Gestohlene Geige Martin Stoß Wien 1824 Boden
  • Gian Cario Guicciardi, San Damaso 2004
Gestohlene Geige Gian Carlo Guicciardi, San Damaso 2004 Decke
Gestohlene Geige Gian Carlo Guicciardi, San Damaso 2004 Boden
  • Michael Dötsch, Berlin W. 1917
Gestohlene Geige Michael Dötsch, Berlin W.1971, Die Nr. ist in der Schnecke
Gestohlene Geige Michael Dötsch, Berlin W.1971 Boden
Gestohlene Geige Michael Dötsch, Berlin W.1971 Boden
  • Freres Schwartz, Strassburg 1844
Gestohlene Geige Freres Schwartz, Strassburg 1844 Decke
Gestohlene Geige Freres Schwartz, Strassburg 1844
  • Antonio Lechi, Cremona 1923
Gestohlene Geige Antonio Lechi fece Cremona 1923 Decke
Antonio Lechi fece Cremona 1923
Gestohlene Geige Antonio Lechi fece Cremona 1923 Boden
  • Prof. F. J. Koch, Dresden 1929
  • Guiseppe Baldantoni, Ancona ca. 1850 (mit Zusätzlichem Zettel “ Sammlung Jirowsky“)
  • Reiter, Mittenwald 1886
  • 1/2 Geige Johann Baptist Dvorak, gelber Lack
  • einfache Geige, verzierter Rand

Sollte Ihnen die Instrumente angeboten werden wenden Sie sich an den oben aufgeführten Besitzer oder auch an mich über das Kontaktformular..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.